Cassoulet de Toulouse (in einem Topf)

vergrößern
2014 03 01 cassoulet 0
Klick aufs Bild zeigt größere Version

Man kann, aber man muss nicht. Wie vieles im Leben. Aber wenn man was Besonderes machen möchte und dafür nur einen (feuerfesten) Topf hat, dann bieten sich viele Schmurgelgerichte an. Alles in einen Topf schmeißen und für gewöhnlich mit viel Flüssigkeit für mehrere Stunden vor sich hin köcheln lassen. Klingt einfach - und ist es meist auch, vorausgesetzt, man kennt und hat die richtigen Zutaten und Mengenangaben. Aber nun zum Kern der Sache und was es mit der #OnePotChallenge auf sich hat ...

Vergangene Woche erreichte mich eine Botschaft vom DesignerOutlet in Parndorf (anlässlich der Home Sweet Home Wochen), ob ich nicht gemeinsam mit 3 anderen Foodbloggern an der #OnePotChallenge mitmachen möchte. Dazu würde mir ein Le Creuset Topf zugeschickt, in dem ich dann 1 Rezept zubereite und veröffentliche. Das Rezept, welches die meisten LIKES und SHARES bekommt, gewinnt die Challenge. Nun ist das so eine Sache mit solchen Challenges. Einerseits reizen sie mich und motivieren mich auch wieder, etwas Neues auszuprobieren - andererseits ist es meist (und im Moment gerade besonders) schwierig, so einen Challenge mit dem zur Verfügung stehendem Frei-Zeitbudget unterzubringen - denn es gibt ja auch einen Deadline, bis zu der das Rezept online sein muss.

Jetzt hätte ich es mir natürlich leicht machen können. Immerhin ist Pudding oder Milchreis auch ein OnePot-Gericht. Bisschen rühren, Foto, Zutaten halten sich im überschaubaren Bereich und fertig! Aber ganz so einfach wollte ich es dann doch nicht geben. Also habe ich ein wenig gegrübelt und mir überlegt, was ausgefallen und vielleicht dennoch machbar ist. Und so bin ich auf das Cassoulet gekommen - im Nachhinein betrachtet eine falsche Einschätzung - aber ich dachte, dass vieles davon über Nacht alleine im Ofen vor sich hin köchelt. Was großteils auch stimmt. Aber mit mehreren Töpfen würde es dann doch leichter gehen - da man ein paar Dinge gleichzeitig zubereiten könnte. Aber genau das ist ja bei einer #OnePotChallenge nicht angesagt.

Wer dieses Rezept nachkochen will (und dazu auch nur einen Topf verwendet oder eben nur zur Verfügung hat), der sollte sich auf mehrere Tage Kochzeremoniell einstellen. Freilich gibt es auch die eine oder andere Abkürzung. Das Entenconfit kann man zum Beispiel schon vorbereitet haben (wie es ja anno dazumal in vielen französischen Haushalten üblich war) - und für das Wassern der Bohnen können natürlich auch andere Gefäße verwendet werden.

Das braucht ihr (und schon alleine das Zusammentragen ist nicht einfach und braucht - in meinem Fall zumindest - einen Küchenhelfer):

Für das Entenconfit:
4 Entenkeulen, Salz, Pfeffer, 50gr frischer Ingwer, 2 TL Koriandersaat, 1TL Pimentkörner, 4-5 Kapseln Sternanis, 4 leicht angedrückte Kardamonkapseln, 500gr Gänseschmalz, 250gr Schweineschmalz

Für die Bohnen:
500gr weiße Bohnen (über nacht in Wasser eingeweicht und abgegossen), 300gr Schweinebauch (über Nacht in Wasser eingelegt), 1 Zwiebel mit Nelken gespickt, 2 geschälte Karotten, 2 Tomaten (geschält, entkernt und zerkleinert), 1 Bouquet garni (Suppengemüse zu einem Bündel mit einem Naturgarn gebunden), 2 gepresste Knoblauchzehen

Für das Fleisch:
1 Esslöffel Gänseschmalz, 300gr Lammschulter ohne Knochen, 1 große gehackte Zwiebel, 2 gehackte Knoblauchzehen, 2 Tomaten (geschält, entkernt und zerkleinert), Salz und frisch gemahlenen Pfeffer, 1 kleines Bouquet garni (siehe weiter oben), 1 dicke Bratwurst (vom Schwein), 1 Knoblauchwurst, Schweineschmalz zum Anbraten, 150gr getrocknete Brotkrumen (dicker als Semmelbrösel aber viel kleiner als Semmelwürfel)

Zuerst das Entenconfit zubereiten. Das dauert rund 5 Stunden! Dazu die Entenkeulen waschen, trocknen und auf beiden Seiten gut Salzen und Pfeffern. Im Topf das Gänseschmalz und das Schweineschmalz schmelzen und die Keulen dann vorsichtig in das flüssige Fett legen (sollten komplett untergetaucht sein). Den Ingwer in Scheiben schneiden und mit den Gewürzen mit ins Fett geben und schön verteilen. Das Backrohr auf 120°C stellen (Ober-Unterhitze) und darin zugedeckt für 5 Stunden köcheln lassen. Anschließend die Keulen aus dem Fett geben und gut abtropfen lassen. Das Fett bis auf wenig davon (damit kann man gleich später das Fleisch anbraten) aus dem Topfgeben und die Keulen mit der Haut nach oben hinein legen. Im Rohr unter dem Griller für 10-15 Minuten knusprig grillen (nicht verbrennen lassen!). Anschließend auskühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Die Bratwurst in dicke Scheiben schneiden und im Schweineschmalz (oder Gänseschmalz vom Confit) kurz anbraten. Dann auch noch die Knoblauchwurst in dicke Stücke schneiden und kurz im heißen Öl wenden. Anschließend ebenfalls kühl lagern bis die Bohnen und der Rest fertig sind.

Die Bohnen mit den Bohnenzutaten und 1,5 Liter Wasser in den Topf geben und darin für 60-90 Minuten weich kochen lassen. Im Anschluss die Flüssigkeit abgießen (aber NICHT WEGSCHÜTTEN!), das Gemüse entfernen (wer es gerne etwas gemüsiger hat, der kann die Karotte noch in kleine Stücke schneiden und im Anschluss mit dem Lammfleisch köcheln lassen) und die Bohnen aus dem Topf geben und zur Seite stellen. Den gekochten Bauch in große Stücke schneiden und zur wartenden Bratwurst geben.

Den Topf säubern (hier wäre man mit 2 Töpfen deutlich schneller unterwegs!) Das Lammfleisch vom Fett befreien und in (nicht zu kleine) Stücke zerteilen und langsam im heißen Fett anbraten. Die Zwiebel klein schneiden und gehackten Knoblauch zum Fleisch geben und leicht anrösten. Dann soviel Bohnenflüssigkeit zugießen, damit alles gerade bedeckt ist. Alle anderen Zutaten noch hinzu geben und zugedeckt für 1/12 Stunden vor sich hin köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Fleisch von den Entenkeulen geben und in möglichst große Stücke zerteilen. Nach der Garzeit vom Fleisch den Topf vom Feuer nehmen und die Bohnen dazu rühren. Auch die in große Stücke geschnittenen Würste und den Schweinebauch hinzugeben. Von der Bohnenflüssigkeit nun soviel in den Topf gießen, dass der Inhalt nicht zu wässerig/flüssig wird - aber dennoch sollte alles schön saftig sein und genügend Flüssigkeit da sein, die dann im letzten Backvorgang von den Brotkrümel aufgesaugt werden kann. Jetzt ist der beste Moment mit Salz und frischem Pfeffer alles zu würzen. Da die Entenstücke sehr weich sind, sollten sie auch wirklich erst ganz am Ende (nach dem Abschmecken mit Salz und Pfeffer) unter die Bohnen gerührt werden. Dann alles dünn mit den Brösel bestreuen und ohne Deckel im Backrohr bei 180°C backen. Alle 15 Minuten wird mit einem Kochlöffel die Kruste 'gebrochen' und leicht unter die Masse gerührt. Dann wieder dünn mit den Krümel bestreuen und weiter backen. Diesen Vorgang 5-7mal wiederholen (je nach Anteil der Flüssigkeit, damit es am Ende nicht zu trocken wird!). Die letzte Schicht schön bräunen lassen (man kann nun auch noch ein paar Butterflocken darüber streuen) und dann im Topf mit etwas frischer gehackter Petersilie und frischem Brot direkt am Tisch servieren.

So einfach geht das! Perfekt natürlich in der kälteren Jahreszeit - aber einmal eine feine Alternative zu Gulasch und anderen Schmorgerichten. Und für Momente und Gäste, die einem dieser Aufwand wert sind! Auch mir hat es Spaß gemacht und gestern wurde alles in launiger Runde verspeist. Auch, wenn ich ehrlicherweise gesagt den Aufwand komplett unterschätzt habe. Aber so ist das nun mal mit diesen französischen Gerichten. Da denkt man sich nichts böses und wird dann von der Anzahl der Arbeitsschritte komplett überrascht. Aber wie so oft. Wenn man so ein Gericht öfters macht, dann ist vieles davon auch Routine und Zeit. Und wir haben für unser nächstes Cassoulet immerhin schon das Confit fertig - das spart schon mal rund 5 Stunden!

Wen es interessiert, was die anderen so gemacht haben: Hier findet ihr die Karottentarte von Alexandra, das Rote Hühnchen-Curry von Kevin und das Rotweinhuhn von DonGusto.

Was jetzt noch bleibt und die Challenge zur richtigen Challenge macht:
Alle unsere Leser müssen unser Rezept liken (zum Beispiel auf Facebook), teilen und kommentieren - die mit den meisten Interaktionen gewinnen das Rennen. Also ran an die Tasten!

vergrößern
2014 03 01 cassoulet 1
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 2
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 7
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 20
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 3
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 4
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 5
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 6
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 8
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 9
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 10
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 11
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 13
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 12
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 14
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 15
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 16a
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 18
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 21
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 19
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 22
vergrößern
2014 03 01 cassoulet 23

Auch interessant

Lesen
2013 02 09 entbeintes huhn 2

11
Feb 13

Entbeintes und gefülltes Huhn


Hat man sich erst einmal dazu durchgerungen und Huhn, Ente oder Gans mal entbeint und so von den Knochen befreit, dann möchte man von nun an Geflügel (im Ganzen) nur noch auf diese Art und Weise ...

2 Kommentar(e) | weiterlesen →
Lesen
2013 09 09 gemuese tartetatin 10

11
Sep 13

Tarte Tatin aux tomates


Vor ein paar Tagen haben wir ja als Dankeschön für unser Rezept für die Himbeer-Paradeiser-Marmelade anlässlich des Tags der Tomate von LGV ein Gemüsekistl zugestellt bekommen. Und weil so ein ...

weiterlesen →
Lesen
Image

28
Oct 12

Semmelknödel von der Meisterin


Wie mögen ja Knödel in jeder Art. Und schon oft habe ich selbst den Klassiker unter den Knödel probiert - aber irgendwie werden meine Semmelknödel nie so, wie wir sie bei unserer ...

2 Kommentar(e) | weiterlesen →

Innocent - und das große Stricken

vergrößern
2014 innocent caritas
Klick aufs Bild zeigt größere Version

Innocent Smoothies sind wieder mit ihrer Charity-Aktion in den Regalen. Dabei haben viele der kleinen Smoothie Fläschchen nette Häubchen aufgesetzt. Bei all diesen Flaschen geht pro verkaufter Flasche 20 Cent an die Caritas, die damit Menschen in der kalten Jahreszeit hilft. Wieder eine sehr nette Aktion, die wir sogleich unterstützt haben.

Auch interessant

Lesen
Honey 02

07
Sep 12

I love you honey


BEE FRIENDS. Und genau dieses Feeling kommt auch auf, wenn man sich diesen feinen Honig auf ein frisches Semmerl streicht und herzhaft hinein beißt. Lena und Stefan sind auf die Bienen gekommen und ...

weiterlesen →
Lesen
2012 kusmi paris 1

04
Jan 12

Kusmi Tea Paris


Nun ein ganz anderer Kaffee. Wie gestern berichtet, haben wir in unserer Kaffeelade 3 nette Kandidaten zum Aufbrühen koffeinhaltiger Heißgetränke (und damit meinen wir keinesfalls Löskaffee). ...

weiterlesen →
Lesen
Cupcakes 011

04
Sep 10

Die Josefstadt goes Soho


Viele amerikanische 'Errungenschaften' haben schon die ganze Welt beflügelt. Sei es das Fastfood, Kaugummis, Softdrinks oder Einflüsse aus der Musikkultur um nur ein paar zu nennen. Der ...

3 Kommentar(e) | weiterlesen →

Chunk-Food ConceptStore

vergrößern
2014 chunkfood 1
Klick aufs Bild zeigt größere Version

Am Getreidemarkt hat ein kleiner Laden geöffnet mit lustigen Design und (vorwiegend) Lebensmittel drin. So kann man hier neben Wein, Kürbiskernen mit Chili auch zum Beispiel diesen Honig in Tuben erwerben. Also hat es mich gleich hineingezogen und mit ein wenig mit dem Typen hintern Tresen unterhalten. Bei diesem kleinen Store handelt es sich um ein Konzept, welches schon bald in einem größeren Stil auf die Mariahilfer Straße portiert werden soll. Auf mehr Fläche will man neben eigenen Produkten und Tests (inklusive den dazugehörigen Design) auch anderen Labels einen Ort zum Experimentieren und Erfahrung sammeln anbieten. Und mit diesen Erfahrungen will man dann auch Kunden der im Hintergrund agierenden kleinen Agentur von neuen Produktkonzepten überzeugen.

Mal sehen wie es ankommt - und ob so ein flexibles, immer wieder wechselndes Storekonzept auch eine treue Kundschaft anzieht. Bis Ende Februar soll der kleine Laden am Getreidemarkt 13 noch geöffnet sein - und es soll auch noch einige Verkostungen hier geben. Wer also Lust auf Neues, Frisches und Ungewöhnliches hat - ist hier doch richtig aufgehoben. Hier auf deren Webseite könnt ihr alles über die Philosophie dahinter erfahren ...

vergrößern
2014 chunkfood 2
vergrößern
2014 chunkfood 4
vergrößern
2014 chunkfood 5
vergrößern
2014 chunkfood 3
vergrößern
2014 chunkfood 6
vergrößern
2014 chunkfood 7
vergrößern
2014 chunkfood 8
vergrößern
2014 chunkfood 9

Auch interessant

Lesen
2013 foodhipsters

12
Mar 13

Der Bedarf nach Content: Foodhipsters


Alles immer und überall online teilen. Durch die technologische Entwicklung wird so ein menschliches Grundbedürfnis - sich mitzuteilen und ständig zu messen bzw. Feedbacks zu bekommen - mittels ...

weiterlesen →
Lesen
2005 sugar 01

04
Jan 05

Sugar Babe


Die erste historische Aufzeichnung in Sachen Zucker datiert aus dem Jahre 510 vor Christus, als die getreuen Infanteristen von Kaiser Darius 'ein Schilfrohr' entdeckten, 'das ohne Bienen Honig ...

weiterlesen →
Lesen
Rcb 02

10
Dec 12

Rough it. Cut it. Love it!


Bei einem unserer Lieblingsblogs gibt es jetzt ganz neu ein ganz besonderes Schneidebrett. Das RoughCutBoard. RoughCut kochen steht für einfaches und schnelles Kochen – da muss auch das passende ...

weiterlesen →

Eier trennen mal anders

vergrößern
2014 eiertrennen 01
Klick aufs Bild zeigt größere Version

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich unbedingt eine andere Art benötige Eier zu trennen - weil die 4-10 Eier zu trennen, wenn man kocht oder bäckt für mich zum Glück kein Problem darstellen und auch recht einfach gehen. Deswegen haben wir auch noch keines solcher Tools gekauft oder gebraucht. Wenn man aber beispielsweise ganz viele Eier trennen muss (Eierlikörproduktion in größerem Stil, Salzburger Nockerl am laufenden Band, Pavlovas für eine ganze Kompanie, ...). dann kann dieser lustige Tipp vom Blog Handimania (hier gibt es übrigens ganz viele gute Tipps (in englisch) zum Kochen und Basteln und er hat auf Facebook über 700.000 Fans !!!) euch dabei helfen. Ansehen, schmunzeln und vielleicht mal ausprobieren ...

Auch interessant

Lesen
2006 pasteis 01

17
Aug 06

Pasteis de Nata


Diese Pudding-Blätterteigtörtchen mit Zimt schmecken einfach sündig gut - am besten noch lauwarm und ganz frisch. Das Original stammt nach einem Rezept aus der portugiesischen Mönchsküche und ...

weiterlesen →
Lesen
2011 05 29 zitronentarte 18b

04
Aug 12

The Battle: Lemon-Tarte als Scheiß-drauf und Leicht-Version


Was passt besser zu einer schönen sommerlichen Nachspeise oder Jause als eine frische Zitronen-Tarte? Der fein säuerliche Geschmack, sie sonnige Optik - ein Genuss. Wahlweise noch mit einer ...

4 Kommentar(e) | weiterlesen →
Lesen
2012 06 15 pavlova 6

27
Jun 12

Pavlova Delight


Für unser Terrassenfest musste ein Dessert im Großformat her - und weil wir vor einiger Zeit bei Freunden eine tolle Pavlova serviert bekommen haben, wurde diese auch für unseren Anlass in die ...

6 Kommentar(e) | weiterlesen →

Sound of Taste and Spices

vergrößern
2014 soundoftaste 01
Klick aufs Bild zeigt größere Version
In diesem Video für Schwartz Flavour Shots werden mehrere Säcke schwarze Pfefferkörner, Kardamom, Kurkuma, Paprika, Kreuzkümmel, Ingwer, Chili und Koriander mit einer speziellen Pyrotechnik zum 'Explodieren' gebracht und dies mittels Hochgeschwindigkeitskamera festgehalten. Noch die richtige Musik dazu und fertig ist das perfekte Gewürzfeuerwerk. Unglaublich schön und für jeden Küchenliebhaber und Koch ein wahrer Augenschmaus.

Auch interessant

Lesen
Sartori 002

10
Nov 11

Die schönsten Torten der Welt


Die Designerin Petra Bacher bringt mit aufregenden Tortenkreationen frischen Wind in die Wiener Patisserie-Szene der Spitzenklasse. „Vor einiger Zeit wollte ich für Freunde eine tolle ...

weiterlesen →
Lesen
Breakfastinterrupted3

05
Jul 11

Frühstück mal anders


Diese Technik ist immer wieder fantastisch. Gepaart mit der richtigen Musik und superschönen SloMo Aufnahmen wird so jedes Malheur zum Kunstwerk. Pretty.

weiterlesen →
Lesen
2013 schieferwand 1

27
Aug 13

Neuauflage der Wandgestaltung


Unsere Schieferwand hinter dem Esstisch ist immer für Neugestaltungen zu haben - und hier haben wir schon eine Menge Dinge raufgekritzelt. Von der Menükarte, der Weihnachtsdeko, dem Partymotto bis ...

weiterlesen →

Kontakt & Impressum

Anschrift:

Roman Sindelar, Strozzigasse 4/22, 1080 Wien, webmaster@simply4friends.at

Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links: Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht: Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz: Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von so genannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses: Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

6. Google Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (»Google«) Google Analytics verwendet sog.»Cookies«, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.